Kirchengeschichte 1
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Paratexte der Bibel – vier neue Mitarbeitende

Ein herzliches Willkommen an Inès Carlier, Marie-Ève Geiger, Pierre Sfendules und Emmanuel Van Elverdinghe, die am 1.11.17 ihre Tätigkeit am Lehrstuhl begonnen haben. Sie sind im Drittmittelprojekt „Paratexte der Bibel. Analyse und Edition der griechischen Textüberlieferung“ tätig.

21.11.2017

Die beiden Post-Docs Marie-Ève Geiger und Emmanuel Van Elverdinghe haben ihre Forschungserfahrung in Paris und Tübingen bzw. in Leuven gesammelt. Sie werden in München ihre Studien vor allem im Zusammenhang griechischer Handschriften vertiefen. Für Inès Carlier und Pierre Sfendules beginnt zusammen mit der Projektarbeit auch ihre Zeit als Promovierende. Sie haben ihre Studien in Leuven bzw. Hamburg abgeschlossen. Das ParaTexBib-Team freut sich über den Zuwachs und auf eine gute Zusammenarbeit.