Kirchengeschichte 1
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich
Ciprian Burlacioiu

PD Dr. Ciprian Burlacioiu

Heisenberg Stelle

Aufgabengebiet

Ciprian Burlacioiu ist seit 2014 Privatdozent im Fach Kirchengeschichte mit dem Schwerpunkt Geschichte des Weltchristentums. Seit 2019 hat er eine Heisenberg-Stelle inne und arbeitet an verschiedenen Projekten zum Rahmenthema ‚Migration und Diaspora in der Geschichte des Weltchristentums‘.
Als orthodoxer Theologe hat Ciprian Burlacioiu ein starkes Interesse für die Orthodoxie in globaler Perspektive und insbesondere für die Rolle der Migration bei ihrer Entstehung und Dynamik. Ein Augenmerk gilt dabei komplexer Religionsdynamiken, die überraschend – wie z.B. in der sog. African Orthodox Church – zur Orthodoxie geführt haben.
In der Lehre vertritt Ciprian Burlacioiu das Fach Kirchengeschichte in der ganzen Breite. Ein besonderer Schwerpunkt liegt im Bereich der globalen Christentumsgeschichte einschließlich der Missionsgeschichte.

Kontakt

Ludwig-Maximilians-Universität München
Evangelisch-Theologische Fakultät
Lehrstuhl für Kirchengeschichte I
Geschwister-Scholl-Platz 1
80539 München

Raum: C Z006
Telefon: +49 (0) 89 / 2180 - 2826

Sprechstunde:
nach Vereinbarung

Weitere Angaben zur Person